Miele-Tochter MChef bringt kulinarische Highlights für zu Hause

0

Die Miele-Tochter MChef erweitert ihr Angebot und bringt kulinarische Highlights für zu Hause.

Nach einem langen Lockdown mit geschlossenen Restaurants und viel Zeit zu Hause leidet irgendwann auch mal die Lust aufs Kochen. Was also tun, wenn die Mittagspause im Homeoffice nur 30 Minuten beträgt? Oder wenn man sich abends mal was Besonderes gönnen möchte – aber ohne viel Aufwand? Die ideale Lösung für beides liefert jetzt ein exklusiver Service der Miele-Tochter MChef: „Daily home“ bietet moderne und klassische Gerichte in Restaurantqualität für die einfache und schnelle Zubereitung im Backofen oder Dampfgarer.

Spitzengastronomie, die nach Hause oder in die Firma geliefert und im Miele-Dialoggarer vollendet wird – für diesen einzigartigen Service steht MChef schon seit 2018. Seinen kulinarischen Anspruch bekräftigt Gründer und Geschäftsführer Martin Eilerts mit fast 30 Gerichten wie diesem: „Gebeizter Saibling mit Erbsenschaum, dazu Bärlauchrisotto mit Garnele und Petersilienwurzel und bunten Beten“. Jetzt weitet das Bielefelder Unternehmen sein Gourmetprogramm deutlich aus – und liefert moderne und klassische Gerichte in Restaurantqualität für jeden Tag. Ob geschmorte Rinderroulade mit Rotkohl zum Beispiel, Lachs mit Mandelkruste oder ein vegetarisches Zitronengras-Curry: Alle Gerichte können nach dem Auftauen innerhalb von etwa 20 Minuten in jedem Backofen oder Dampfgarer zubereitet werden und sind servierfertig angerichtet.

„Mit unserer neuen Produktlinie Daily home bieten wir genussvolle Premiumgerichte an, die wir speziell für die Zubereitung zu Hause weiterentwickelt haben“, erklärt Geschäftsführer Martin Eilerts. Mit ihren hochwertigen Zutaten und handwerklich perfekt gekocht machen sie die Mittagspause im Homeoffice oder das Abendessen zu einem kulinarischen Highlight, und das ohne große Vorbereitungen. Interessant ist das Angebot auch für Unternehmen, die eine hochwertige und komfortable Verpflegung im Homeoffice ermöglichen möchten: „Wir arbeiten bereits mit einigen größeren Unternehmen zusammen, die von dem Angebot begeistert sind und Daily home deshalb auch ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verfügbar machen möchten“, so Eilerts weiter.

Geliefert werden die tiefgekühlten Gerichte in einer Verpackung aus kompostierbarer Biofolie Diese schützt die Produkte vor Sauerstoff, ist vollständig biologisch abbaubar und setzt demgemäß auch kein Mikroplastik frei. Bis zu drei Monate sind die Gerichte im Gefrierschrank haltbar. Die passende Sauce kommt in einem Kännchen aus Zuckerrohr, in dem es auch erhitzt werden kann. Anschließend wandert auch das Saucenkännchen in den Kompost.

Die Bestellung erfolgt bis spätestens Donnerstag einer jeden Woche zur bundesweiten Auslieferung am darauffolgenden Dienstag. Ist absehbar niemand zu Hause, lässt sich ein Ort zum Abstellen angeben. „Im Sinne einer ökologisch und wirtschaftlich vernünftigen Lieferlogistik beträgt die Bestellmenge mindestens fünf Gerichte, die in einer recycelbaren Versandbox ankommen“, sagt Martin Eilerts. Die Zustellung übernimmt ein Kurierdienst für geschlossene Kühlketten. Die Preise liegen je nach Gericht zwischen 8,95 Euro und 11,95 Euro zuzüglich Versandkosten.

www.daily.mchef.de

Teilen

Comments are closed.