gfu Tech Guide Saubere Luft für Endverbraucher und Handel

0

Der neue gfu Tech Guide Saubere Luft für Endverbraucher und Handel hilft bei der Auswahl des passenden Produktes.

Die Corona-Pandemie hat eine Frage in den Fokus gerückt, die Menschen in vielen Regionen der Welt schon länger beschäftigt: Wie gut ist die Luftqualität zu Hause?

Mit einem Mal erfreuen sich Filter und andere Reinigungsmethoden auch hierzulande großer Beliebtheit – nicht nur in den von Smog geplagten Metropolen Amerikas und Asiens.

Dabei liefern Viren nur ein weiteres gutes Argument für solche Geräte. Bestimmte Schwebstoffe und Aerosolpartikel in der Wohnungsluft schaden erwiesenermaßen der Gesundheit oder beeinträchtigen das Wohlbefinden. Allergiker können ein Lied davon singen. Es spricht also viel für Luftreiniger in der Wohnung.

Der gfu Tech Guide Saubere Luft hilft bei der Auswahl des richtigen Produkts – damit man unbeschwert durchatmen kann.

Der Tech Guide Saubere Luft umfasst folgende Themen

  • Was ist gute Luftqualität? Es gilt: Je weniger Schadstoffe, desto besser.
  • Luftreiniger: Diese Technik sorgt für gute Luft in der Wohnung.
  • Kombigeräte: Reinigen, Befeuchten, Kühlen und mehr.
  • Spezialisten: Mobile Helfer für Zuhause und unterwegs.
  • Luftsensoren: Elektronische Spürnasen geben mehr Sicherheit.
  • Richtig Lüften: Die Fenster öffnen, ohne Energie zu verschwenden.

Die gfu Tech Guides sind eine marken- und systemneutrale Navigationshilfe zu neuen Technologien und (Fach-)Begriffen. Sie sollen interessierten Endverbrauchern den Einstieg in die Themen erleichtern und mit zahlreichen Praxistipps konkrete Hilfestellungen beim alltäglichen Umgang mit und Gebrauch von Technologien geben.

Der neue Tech Guide Saubere Luft steht auf der Internetseite der gfu zur Verfügung.

https://gfu.de/tech-guides/

Teilen

Comments are closed.