Leistungsstarke Staubsauger von Hoover

0

Hoover zeigt mit neuen leistungsstarke Saugrobotern und Akkuhandstaubsaugern, wie einfach es rist, die eigenen vier Wände sauber zu halten.

Manchmal muss es einfach schnell gehen. Das gilt besonders für die bei vielen Menschen eher wenig geliebte Arbeit im Haushalt. Hoover zeigt mit neuen Saugrobotern und Akkuhandstaubsaugern, wie einfach es trotz zunehmender Belastung im Beruf sein kann, die eigenen vier Wände sauber zu halten. Denn ein „Robo“ beispielsweise dreht bei entsprechender Programmierung ganz ohne zu murren täglich seine Runden. Das ist nicht nur enorm zeitsparend und bequem. Auch Feinstaub und Allergene werden deutlich reduziert.

Saugroboter H-GO 700, H-GO 700 PLUS und Saug-Wisch-Roboter H-GO 300 HYDRO

Roboter finden immer öfter Einzug in die Haushalte – und die Menschen freut’s, nehmen sie ihnen doch ungeliebte Tätigkeiten ab. Vor allem Saugroboter beziehungsweise Saug-Wisch-Roboter bringen eine enorme Erleichterung bei der Hausarbeit. Gerade Allergiker*innen, oder all jene, die sich einen Hund oder eine Katze in der Wohnung beziehungsweise im Haus halten, profitieren von den automatischen Haushaltshilfen, die auf Knopfdruck – bei Bedarf auch remote via App – jederzeit und immer wieder gern loslegen.

Effektiv gereinigt

Die neuen Saugroboter H-GO 700 und H-GO 700 PLUS mit bürstenlosem Hochleistungsmotor (70 W / 120 W) sowie leistungsstarkem Lithium-Ionen-Akku (14,6 V / 21,6 V und je 4.000 mAh) zum Beispiel verfügen über Infrarotsensoren und Absturzsicherungssensoren zur Erkennung von Hindernissen beziehungsweise nach unten führenden Treppen. Ein gyroskopisches Navigationssystem ermöglicht eine regelmäßigere, genauere Navigation in den eigenen vier Wänden und sorgt so für eine optimierte Reinigungseffizienz und Reinigungsabdeckung: Zufälliges Hin- und Herfahren war gestern.

Ein besonderes Plus beim H-GO 700 PLUS sind zudem Teppich-Erkennungssensoren, die die Art der Oberfläche identifizieren und automatisch die Saugkraft des Roboters anpassen, sowie Staubsensoren, die die Leistung und Intensität des Roboters automatisch erhöhen, sobald irgendwo eine größere Staubmenge erkannt wird.

Beide Neuheiten sind im extrem leisen Silent-Modus (60 dB[A]) nicht lauter als ein normales Gespräch und mit einer Akkuladung bis zu 120 Minuten (H-GO 700) beziehungsweise bis zu 135 Minuten (H-GO 700 PLUS) im Staubsaugereinsatz unterwegs. Diese Einstellung empfiehlt sich beispielsweise am späteren Abend oder auch tagsüber, wenn die Kinder schlafen. Für die tägliche planmäßige Reinigung der Wohnung oder des Hauses stehen der Standard-Modus (90 Minuten Laufzeit) beziehungsweise der Turbo-Modus (Laufzeit 24 Minuten) für stark verschmutzte Bereiche und schnellere Reinigungsaufgaben zur Verfügung.

Besonders praktisch ist die Möglichkeit, die Saugroboter via App auch aus der Ferne steuern und programmieren zu können. Über sie lassen sich aber nicht nur Startzeiten und Reinigungsmodi programmieren. Es besteht zum Beispiel auch die Möglichkeit, einzelne Räume für die Reinigung auszuwählen. Und keine Angst, dass empfindliche Böden oder wertvolle Möbel Schaden durch die selbstständigen Helfer nehmen könnten: Die Saugroboter H-GO 700 und H-GO 700 PLUS von Hoover fahren auf gummierten Rädern und sind mit No-Touch-Sensoren ausgestattet, die Hindernisse erkennen und dafür sorgen, dass der jeweilige „Robo“ mit reduzierter Geschwindigkeit berührungslos seine Richtung ändert. Kommt es doch einmal zu einem Kontakt, wird dieser dank Soft-Touch-Stoßstangen in jedem Fall sanft ausfallen.

Soll nicht nur gesaugt, sondern gleichzeitig auch gewischt werden, empfiehlt sich der Einsatz des mit einem 14,8 V Lithium-Ionen-Akku für bis zu 120 Minuten Laufzeit ausgestatteten H-GO 300 HYDRO. Lediglich 150 ml Wasser im Tank reichen ihm bereits für sauber glänzende Böden.

Für die Reinigung zwischendurch

Die Akkuhandstaubsauger von Hoover sind kleine, unentbehrliche Helfer, wenn mal eben kurz etwas Schmutz beseitigt werden soll. Sie sind schnell zur Hand, leicht zu bedienen, einfach zu tragen und kommen in jede Ecke des Hauses – auch in schwer zugängliche Bereiche. Selbst Dunkelheit ist kein Problem: Das frontale LED-Licht leuchtet verdeckte Bereiche optimal aus.

Die 640 g leichten, kompakten und elegant designten Modelle der Reihe H-HANDY 700 sind mit einem besonders saugstarken (40 Airwatt), bürstenlosen Direkt-Impuls-Motor (120 W) ausgestattet. Und dank ihres vielfältigen, auf der Ladestation platzierten 3in1-Zubehörs mit einer Fugendüse für schwer zugängliche Bereiche, einer Staubbürste für harte Oberflächen und einer Möbeldüse für Polstermöbel, beziehungsweise einer speziellen Polsterdüse beim H-HANDY 700 EXPRESS für Textilien wie Kissen oder Sofa, sind sie zudem extrem flexibel einsetzbar. Der herausnehmbare 2.000 mAh Lithium-Akku (11,1 V) ermöglicht bis zu 12 Minuten kabelloses Arbeiten.

Aktuell erhältlich sind derzeit die Modelle H-HANDY 700 EXPRESS, H-HANDY 700 ORGANIZER mit dem dank eines Vakuum-Kits sogar Lebensmittel konserviert beziehungsweise weiche Lebensmittel platzsparend verpackt werden können sowie das Modell H-HANDY 700 PETS mit motorisierter Mini-Turbodüse speziell für die Entfernung von Tierhaaren.

www.hoover.de

Teilen

Comments are closed.