Oral-B GENIUS überzeugt bei Stiftung Warentest

0

Das intelligente Zahnpflegesystem Oral-B GENIUS X 20000N erhält im aktuellen Testlauf zu elektrischen Zahnbürsten von Stiftung Wartentest 12/2020 die Gesamtnote „GUT“.

Im aktuellen Testlauf wurden zehn elektrische Zahnbürsten neu getestet und mit sieben bereits früher getesteten Modellen verglichen. Unter den neu getesteten elektrischen Zahnbürsten schnitt die Oral-B GENIUS X 20000N am besten ab.

Die Oral-B GENIUS X 20000N „reinigt die Zähne gut, bietet sechs verschiedene Reinigungsmodi, analysiert mit künstlicher Intelligenz und Bewegungssensoren das Putzverhalten und lässt sich per Bluetooth mit einer Putz-App… verbinden“, so die Tester. Insbesondere in der Kategorie „Zahnreinigung“ glänzt die innovative elektrische Zahnbürste mit einem „gut“ (1,7). Auch in der Kategorie „Handhabung“ zeigte sich die Oral-B GENIUS X 20000N mit der Spitzennote „gut“ (2,3) von ihrer besten Seite – keine andere Zahnbürste schnitt besser ab.

Künstliche Intelligenz für gesündere Zähne und Zahnfleisch

In enger Zusammenarbeit mit Zahnärzten entwickelt, arbeitet die GENIUS X 20000N im Bereich elektrischer Zahnpflege mit einer besonderen Technologie: Sie verbindet das Wissen um tausende Putzvorgänge mit der Bewertung des individuellen Putzverhaltens, um Konsumenten darin zu unterstützen, bessere Putzresultate zu erzielen. Die KI-Technologie verfolgt den täglichen Putzstil und bietet personalisiertes Feedback über die Oral-B App zu den Bereichen im Mund, die zusätzliche Aufmerksamkeit erfordern. So wird der Konsument ganz einfach dazu angeleitet die richtige Putzdauer einzuhalten und mit dem richtigen Grad an Druck, überall und gründlich zu putzen – unabhängig von der eigenen Putzroutine.

Oral-B iO revolutioniert elektrische Zahnbürsten

Im August 2020 stellte Oral-B nun ein weiteres Spitzenmodell im Bereich der elektrischen Zahnpflege vor, welches als Nachfolger der GENIUS X 20000N zu überzeugen weiß. Auch Stiftung Wartentest sieht das Potenzial des neuen Modells, selbst wenn die neue Oral-B iO zur Zeit des Tests noch nicht zur Verfügung stand. „Erst kürzlich hat Braun mit der Oral-B iO eine Zahnbürste auf den Markt gebracht, die dank Mikrovibrationen und künstlicher Intelligenz noch mehr kann als ihre Vorgänger“, so die Tester.

Die Oral-B iO arbeitet erstmals mit einem innovativen magnetischen Antriebssystem, das die bewährten oszillierend-rotierenden Bewegungen – für die auch die GENIUS-Reihe bekannt ist – mit dem Antrieb durch neuartige Mikrovibrationen kombiniert. Somit wird die Energie punktgenau auf die Borstenspitzen übertragen, konzentriert sie dort, wo sie am meisten benötigt wird und lässt den von Zahnärzten entwickelten kleinen, runden Bürstenkopf sanft von Zahn zu Zahn gleiten.

www.oralb.de

Teilen

Comments are closed.