Ampere übernimmt Service für Weiße Ware von Thomson

0

Die Ampere GmbH übernimmt ab sofort den Service für Weiße Ware von Thomson. Hierzu gehören auch die Küchen- und Cooling-Geräte.

Grundlage dafür ist ein entsprechender Service-Vertrag zwischen Ampere und der französischen Unternehmensgruppe Schneider Consumer Group SA.

Als Tochtergesellschaft des Vertriebsunternehmens SVS, welches erst kürzlich den Vertrieb von Thomson SDA / MDA Produkten in Deutschland exklusiv übernommen hat, bietet Ampere Herstellern und Distributoren verschiedener Marktsegmente eine schlüsselfertige Service-Lösung – von der Analyse, über Reparatur, Refurbishment und Verwaltung bis hin zur Abwicklung und Logistik aus einer Hand. Damit ist Ampere gerade für Unternehmen interessant, die bewusst auf Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und Umweltschutz setzen – einem Thema, das sich bereits seit längerem insbesondere in jungen Käuferschichten immer stärker auf die Umsätze auswirkt. Zusätzlich betreibt Ampere ein eigenes Call-Center mit First- und Second-Level Support durch erfahrene, fachlich geschulte Mitarbeiter.

„Ein solcher Ausbau der Zusammenarbeit zeigt, welch wichtige Rolle das Thema Vertrauen im Service spielt – speziell bei einer grenzübergreifenden Kooperation. Und er ist gleichzeitig ein Beweis dafür, wie leistungsfähig Ampere heute ist, eine derart etablierte Marke wie Thomson über verschiedene Produktkategorien hinweg vollumfänglich betreuen zu können“, erklärt Dipl.-Ing Oliver Welz, Geschäftsführer der Ampere GmbH. „Nur mit einem soliden Service-Konzept, d.h. Antworten auf entscheidende Fragen nach Logistikabläufen, Reparaturvorgängen und Beratungsmöglichkeiten, lassen sich Produkte erfolgreich verkaufen. Davon sind wir überzeugt und darauf sind wir optimal vorbereitet!“

www.ampere-gmbh.de

Teilen

Comments are closed.