Neff setzt positive Zeichen in der Corona-Krise

0

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Und NEFF setzt positive Zeichen in der Corona-Krise.

Seit April setzt NEFF bereits zahlreiche Maßnahmen um, deren Ziel es ist, den Handelspartnern den Rücken zu stärken und positive Signale an ihre Kunden zu senden.

Von „NEFF macht Markt“ zu „NEFF macht Mut“

Eine Herausforderung lässt sich am besten gemeinsam bewältigen! Diesen Gedanken greift NEFF aktuell mit einer Anzeige in mehreren Fachhandelsmagazinen auf. Darin macht die Marke, die zur Küchenmeile 2019 unter „NEFF macht Markt“ aufgetreten ist, ihren Partnern nun Mut, nach vorn zu schauen und die Zukunft gemeinsam zu gestalten. Und vor allem, schon bald wieder an der – zum Sinnbild der Marke gewordenen – NEFF Genusstafel gemeinsam Platz zu nehmen.

Händlerunterstützung

Denn in diesen Tagen steht mehr denn je das WIR im Vordergrund. Um diese Vision möglichst zeitnah in die Wirklichkeit umzusetzen, bietet NEFF seinen Händlern folgende Maßnahmen an:

Endkunden-Broschüre, Produktkataloge, digitale Marketinginhalte uvm. sind über die NEFF-Website oder das Vertriebsportal Tradeplace.de jederzeit online abrufbar

Zur Stärkung des eigenen Onlineauftritts können Fachhändler unkompliziert die NEFF Markenwelt in ihre Website einbinden, z.B. durch emotionale Bilder oder automatisch aktualisierbare Produktinformationen

NEFF stellt Contentpakete mit Videos, Anzeigenvorlagen und Fotos zu Fokusthemen wie Slide&Hide® oder TwistPad® zur Verfügung

Ein umfangreiches Social-Media-Kit mit wichtigen NEFF Inhalten unterstützt den Küchen- und Möbelfachhandel bei der Bespielung der eigenen sozialen Medienkanäle

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit ausgewählten Händlern betont NEFF durch individuelle Anzeigenschaltungen auf den eigenen Social-Media-Kanälen

Um für die Zeit nach Corona gerüstet zu sein, kann das neue PoS-Material zur „NEFF Sinnesreise“ bereits jetzt online bestellt werden

Auf NEFF ist Verlass

Wenn persönlicher Austausch nicht möglich ist, wird digitale Kommunikation immer wertvoller. Diese Erkenntnis setzt NEFF auch in der Endkundenkommunikation auf mehreren Ebenen um. Zum einen ist der Kundendienst gerade jetzt, da Elektrogeräte im Haushalt besonders beansprucht werden, enorm wichtig. Getreu dem Versprechen „Wir sind für Sie da!“ werden Besucher der NEFF-Homepage direkt zu einer Microsite mit den aktuellen Serviceleistungen, Hotlines und Verfügbarkeiten des Kundendienstes bis zur Online-Terminvereinbarung geführt.

Zum anderen bekommt der Trend „Cocooning“ dieser Tage eine neue Bedeutung. Dazu startet NEFF die Initiative #ZUHAUSEMITNEFF. Unter dem Hashtag finden sich im NEFF Magazin „The Ingredient“ auf der Website und in den sozialen Medien zahlreiche Inspirationen für Genuss und Gemütlichkeit – in Form von Rezepten, Küchengeschichten oder praktischen Tipps und Tricks. Parallel dazu hat NEFF verschiedene Social-Media-Aktivitäten auf den Weg gebracht, darunter „Social Cookings“ auf Instagram, Facebook und YouTube. Anleitung beim gemeinsamen, virtuellen Kochen geben die Foodblooger von „Epifood“ oder „Das Backstübchen“. Damit reagiert NEFF schnell und unkompliziert auf die aktuelle Herausforderung und erreicht die Menschen dort, wo sie sich jetzt überwiegend aufhalten: in den eigenen vier Wänden.

www.neff.de

Teilen

Comments are closed.