Handlicher Fenstersauger Nemo von Leifheit

0

Endlich Fenster- und Badsaugen, wie es sein sollte mit dem neuen handlichen Fenster- und Badsauger Nemo von Leifheit.

Dabei sorgt sein ergonomisches Slim Design für einen hohen Bedienkomfort. Im Unterschied zu den volumigen Tanks anderer Modelle ist beim Nemo der Wassertank platzsparend im Griff integriert, wodurch ein einfaches Abziehen der Fenster bis zum unteren Fensterrand möglich ist. Speziell für die Anwendung in Bad und Dusche ist der Sauger dank IPX7 Schutzart wasserdicht. So kann dieser auch risikolos in der Duschkabine gelagert werden.

Den Anwendern ist neben der Zeitersparnis vor allem der Komfort der Geräte ein Anliegen. Der Haushaltswarenhersteller Leifheit löst mit dem Fenster- und Badsauger Nemo eines der relevantesten Anwenderprobleme beim Absaugen von Fenstern (Monheimer Institut 2017). Fenstersauger stoßen aufgrund eines großen rechteckigen Tanks bei der Reinigung bis zur unteren Fensterkante oder den Duschböden oft an ihre Grenzen. Mit dem innovativen Fenster- und Badsauger Nemo hat Leifheit einen handlichen Sauger entwickelt, bei dem der Wassertank platzsparend im Griff verbaut ist. Auf Leistung muss dennoch nicht verzichtet werden. Im Gegenteil: Die Laufzeit des Geräts beträgt 45 Minuten. So lässt sich im Durchschnitt eine Fläche von bis zu 130 m² reinigen.

Mehrfachnutzung als besonderer Anreiz für Erstkäufer

Der Fenster- und Badsauger Nemo spricht verstärkt Erstkäufer an, die zum einen besonderen Wert auf ein modernes Design legen. Zum anderen möchten diese keinen reinen Fenstersauger für zu Hause kaufen. Die Zweitnutzung als Badsauger erweitert die Zielgruppe um die Besitzer eines Fenstersaugers, die ein Upgrade zu ihrem aktuellen Gerät suchen. Wichtig sind hier ein höherer Bedienkomfort und vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Der Fenster- und Badsauger Nemo ist für die Reinigung von Badfliesen und Duschwänden zusätzlich mit einer speziellen Baddüse erhältlich.

Zweitplatzierungen rücken Fenstersauger in den Fokus

Zum Verkaufsstart im Januar 2020 wird mit attraktiven Zweitplatzierungen im Einzel- und Fachhandel auf den Leifheit Fenster- und Badsauger Nemo aufmerksam gemacht. Neben verschiedenen Displays, Ellipsen und Regalabblenden wird es Vorführfenster geben, welche die Benutzerfreundlichkeit des Nemo in den Fokus rücken. Eine offensive Vermarktung der Multi-Use-Anwendung wird durch Videos für den Einsatz im Handel und auf Online-Kanälen unterstützt. Zudem sind Händleranzeigen, Online-Aktivitäten und PR-Maßnahmen geplant. Alle Kommunikationsmaßnahmen stehen dabei unter dem Claim: „Mühelos streifenfrei bis zum Rand – so handlich wie kein anderer.“

www.leifheit.de

Teilen

Comments are closed.