Kühl-Gefrierkombination BCD 486 W von Hisense mit Bar-Feeling

0

Mit „PureFlat“ reduziert Hisense die Erscheinung seiner neuen Kühl-Gefrierkombination auf ein Minimum. Ohne hervorstehende Kanten macht der BCD 486 W in jeder Küche eine gute Figur.

Hinter der Front aus gebürstetem Edelstahl erleichtern Schubladen mit variabler Temperatureinstellung, voneinander unabhängige Kühl- und Gefrierzonen, leichtgängige Auszüge und eine intelligente LED-Beleuchtung den Alltag.

Perfekte Optik – viel Stauraum

Trotz einer großen Nutz-Kapazität von 421 Litern fügt sich der BCD 486 W von Hisense sprichwörtlich nahtlos in jede Küchenzeile ein. Durch das flache Design der Türen und Auszüge ohne überstehende Griffe schließt die Front der Kühl-Gefrierkombination bündig mit bereits vorhandenen Schränken ab. Die mattschwarze Oberfläche aus gebürstetem Edelstahl verleiht der Einrichtung einen exklusiven Anstrich. Trotz seiner Ambitionen als wahres Stauraumwunder macht sich der BCD 486 W optisch in der Küche ganz klein.

Anpassungskünstler dank Dual-Tech Cooling

Ebenso exklusiv geht es auch im Inneren zu. Die einzelnen Kühlbereiche bieten viel Platz, sodass selbst Großeinkäufe übersichtlich untergebracht werden können. Die Dual-Tech Cooling-Technologie macht einem dabei das Leben leichter. Dazu verfügt der BCD 486 W oben über einen Kühlbereich und unten über einen Gefrierbereich. Diese werden mit zwei voneinander unabhängigen Kühlaggregaten betrieben. Ein unschätzbarer Vorteil, denn auf diese Weise erhält die Hisense Kühl-Gefrierkombination die jeweils ideale Luftfeuchtigkeit für die eingelagerten Lebensmittel.

Individuell Kühlen mit “My-Fresh-Choice”

Besonders flexibel ist der Kühlbereich mit der „My-Fresh-Choice“-Technologie von Hisense. Es ist eine spezielle Schublade mit separatem Luftstrom-System und elektronischer Temperatursteuerung, die sich im Gefrierbereich befindet. Hier lässt sich die Temperatur individuell zwischen 5 °C und -20 °C einstellen, je nachdem, welche Lebensmittel gelagert werden sollen. Dies gewährleistet mehr Flexibilität bei der Aufbewahrung von Gemüse, Fleisch oder Fisch und sorgt für eine längere Haltbarkeit der Lebensmittel. Darüber hinaus eignet sich dieser Auszug bestens zur Kühlung von Getränken. Die Schublade befindet sich zwischen Kühlschrank und Gefrierteil, wodurch der Inhalt bequem und rückenschonend erreicht werden kann.

Ebenso wie das große Gefrierfach ist diese Schublade mit leichtgängigen Gleitschienen ausgestattet, sodass sich die Auszüge ohne großen Kraftaufwand auch bei voller Beladung leicht bewegen lassen. Mit Hilfe verschiedener Einsätze können die Lebensmittel übersichtlich im unteren Gefrierteil verstaut werden.

Alles im Blick dank Licht von oben

Die leistungsstarke LED-Beleuchtung des Hisense BCD 486 W sorgt für gute Sicht auf die gelagerten Lebensmittel. Um auch bei recht vollem Kühlschrank eine gute Lichtsituation zu schaffen, befindet sich die Leuchtgruppe unter der Decke der Kühl-Gefrierkombination. Sie ist so großflächig ausgelegt, dass das Licht auch die unterste Schublade beleuchtet, ohne zu blenden. Da gehört die Suche nach dem Joghurt aufgrund zugestellter Seitenbeleuchtung der Vergangenheit an, auch in unbeleuchteten Räumen.

Bar-Feeling ohne Festwasseranschluss

Mit einem eisgekühlten Getränk den Augenblick genießen – nichts leichter als das mit dem neuen Kühl-Gefrierschrank von Hisense. Dafür sorgt der eingebaute Wasserspender, der sich ebenfalls nahtlos in die Tür einpasst. In der Gefrierschublade werden Eiswürfel für Longdrinks oder Cocktails bereitgestellt; und das ohne den sonst üblichen Festwasseranschluss. Möglich macht dies der integrierte Wassertank. Dadurch kann die Kühl-Gefrierkombination überall im Raum aufgestellt werden. Mehr Flexibilität kann man nicht erwarten.

www.hisense.de

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.