Vitamine mit kaltgepressten Säften aus dem Slow-Juicer

0

Frisch zubereitete Säfte sind eine gesunde Alternative zu industriell hergestellten Fruchtgetränken. Mit dem Slow-Juicer von Russell Hobbs lassen sich Säfte im Handumdrehen selbst zubereiten.

Der Slow-Juicer arbeitet mit dem Kaltpressverfahren, einer schonenden Methode zur Saftgewinnung. Dank der langsam drehenden Saftpresse entsteht weniger Oxidation und Wärme, sodass Vitamine, Nährstoffe und Enzyme enthalten bleiben. Ein weiteres Plus ist die längere Haltbarkeit der Säfte. Der Slow-Juicer zeichnet sich durch eine 37% größere Saftausbeute* aus, denn er entsaftet Obst und Gemüse sehr effektiv und durch den verlangsamten Pressvorgang arbeitet er zudem besonders leise.

Mit einem feinen und einem groben Siebeinsatz ausgestattet, lassen sich Säfte nach gewünschter Konsistenz zubereiten. Ein weiteres Sieb ermöglicht die Verarbeitung gefrorener Früchte. Die Rücklauffunktion des Slow-Juicers gewährt ein reibungsloses Entsaften und vermeidet Blockierungen durch größere Obst- und Gemüsestücke. Nach der Saftherstellung wird eine mühelose Reinigung gewährleistet, denn alle Teile des Geräts sind herausnehmbar und lassen sich in der Spülmaschine säubern. Die mitgelieferte Reinigungsbürste unterstützt zusätzlich beim Entfernen von Rückständen. Die einzelnen Behälter des Slow-Juicers sind stapelbar und können anschließend clever und platzsparend verstaut werden.

www.russell-hobbs.de

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.