EK/servicegroup startet mit EK LIVE ins Handelsjahr 2019

0

Angesichts der von strukturellen Veränderungen geprägten Marktsituation im Einzelhandel hat der inhabergeführte mittelständische Fachhandel auch 2019 keine Zeit zu verlieren. Gemeinsam mit 250 Top-Lieferanten aus den Bereichen living, comfort und fashion zeigt die EK/servicegroup auf der Frühjahrsmesse EK LIVE vom 16. bis 18. Januar 2019, wie der Fachhandel mit trendigen Sortimentswelten, emotionalen Absatzkonzepten und zeitgemäßen Serviceleistungen auch in Zukunft gute Geschäfte machen kann.

Nach vorläufigen Zahlen liegt der Umsatz der EK Gruppe 2018 mit rund 2,4 Mrd. Euro (-0,4 %) auf dem Niveau des Vorjahres, genauso wie die Summe aller Ausschüttungen an die angeschlossenen Unternehmer. Vor dem Hintergrund anhaltender Geschäftsaufgaben ist die Zahl der Mitglieder bei der EK/servicegroup (Stand 31.12.2018: 2.061) leicht rückläufig (01.01.2018: 2.130).

Franz-Josef Hasebrink über die strategische Ausrichtung der EK: „Die Branche befindet sich in einem heftigen Strukturwandel, daraus ergeben sich viele Möglichkeiten für den Fachhandel. Der Konsument erwartet die Stärken des klassischen Fachhandels, gepaart mit moderner Kommunikation auf Basis von Datenmanagement, Künstlicher Intelligenz und Voice Commerce. Die Bereitschaft, Chancen der Veränderung zu nutzen und Geschäftsmodelle nachhaltig weiterzuentwickeln, bleibt der entscheidende Erfolgsfaktor im Handel.“ Die EK/servicegroup wird daher ihre Geschäftsfelder neu ausrichten und von acht auf sechs Einheiten zusammenführen. „Unser Fokus liegt auf dem Ausbau von Leistungen und Services, die die Wertschöpfung für unsere Händler auch in Zukunft sichern“, so Hasebrink.

EK LIVE: So wird Kauflust geweckt!

Im Rahmen der EK LIVE warten viele Neuheiten und Trends aus allen Sortimentsbereichen auf die Händler. Attraktive Messeangebote und -rabatte seitens der Industriepartner erhöhen den Spaßfaktor beim Ordern, genauso wie Messerabatte und Valuten beim Bezug aus dem breiten EK Lagerprogramm. Zu den vielen guten Gründen für einen Fachbesuch gehört außerdem die Präsentation von ERES. Die vollintegrierte Omnichannel-Plattform vereint Funktionalitäten wie Warenwirtschaft, Kasse, Kiosk, Online-Shop sowie die Anbindung an die neuen Online-Marktplätze in nur einem System. Hier liefern die EK Experten spannende Informationen für Interessenten und Anwender – erstmalig auch über den nächsten geplanten Online-Marktplatz für Elektrogroß- und -kleingeräte. Ein weiteres Highlight ist das Online-Kiosksystem: Die Handelspartner haben hier kostenfrei Zugriff auf rund 42.000 Lagerartikel und können damit ihre Ladentheke virtuell spürbar verlängern.

www.ek-servicegroup.de

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.