Ecovacs Robotics baut Weltmarktführerschaft weiter aus

0

Neben großen globalen Erfolgen ist Ecovacs Robotics in Europa weiter auf Erfolgskurs: Die Verbraucher in Deutschland, Spanien, Italien, Frankreich und Großbritannien schätzen die technische Ausstattung des Deebot OZMO 930 (Foto), auch die Ankündigung der neuen Ecovacs KI „AIVI“ (Artificial Intelligence and Visual Interpretation) auf der IFA im September in Berlin fachte das Interesse der Kunden zusätzlich an.

In den USA arbeitet Ecovacs mit den führenden Fachhändlern des Landes zusammen, um die Markt-Präsenz weiter zu festigen und den Umsatz zu steigern. Im Rahmen des Black Fridays gelang es dem Unternehmen mit seinem Multi-Channel-Vertrieb große Erfolge in den USA zu verzeichnen, erwirtschaftet wurde so ein Umsatzwachstum von 100 Prozent. Anfang Mai startete Ecovacs sein Vertriebszentrum für den pazifisch-asiatischen Raum (APAC) in Hongkong und erschließt sich so weiter den dortigen hartumkämpften Markt. Vor allem in China begann die Salessaison bereits am 11. November, rund zwei Wochen vor dem Black Friday. Ecovacs erzielte einen Umsatzrekord von rund 700 Millionen CNY und wurde so zur Nummer Eins in der Produktkategorie „Saugroboter“.

Der Black Friday ist traditionell der Freitag nach Thanksgiving, der zusammen mit der anschließenden Cyber Week mittlerweile nicht mehr nur in den USA, sondern weltweit zur Schnäppchenjagd einlädt. Mindestens genauso bedeutsam für den Online-Handel ist der Singles Day: Am 11.11. treffen sich junge Menschen in China und organisieren Partys, um neue Freundschaften zu schließen oder um sich zu verlieben. Die Ziffer Eins/1 symbolisiert dabei einen alleinstehenden Menschen. Mittlerweile ist der Singles Day der umsatzstärkste Tag für Online-Händler auf der ganzen Welt geworden.

www.ecovacs.com/de/

Teilen

Comments are closed.