Ecovacs Robotics und El Corte Inglés arbeiten mit loadbee

0

In drei Jahren möchte Ecovacs Robotics den spanischen Markt für Reinigungsroboter anführen. Ambitioniert: ja. Möglich: durchaus. Schließlich hat der Marktführer aus China in Deutschland innerhalb eines Jahres seinen Marktanteil von vier (August 2016) auf 34 Prozent (Juni 2017) gesteigert. Um seine Handelspartner, wie etwa aktuell den spanischen Warenhauskonzern El Corte Inglés, online bestmöglich zu unterstützen, setzt Ecovacs Robotics ab sofort auf loadbee.

Die Plattform zur kanalübergreifenden Verteilung von kaufentscheidenden Produktinformationen erlaubt es Ecovacs Robotics alle Produktdaten direkt in die jeweilige Detailseite der Händlershops auszuspielen.

Die spanischen Händler pflegten lediglich einmalig einen mehrzeiligen Code in ihren Onlineshop ein, um vollautomatisch Texte, Bilder, Videos und weitere Produktinfos von Ecovacs Robotics direkt in die jeweiligen Produktdetailseiten zu erhalten. Fortan ergänzen sie für -covacs Robotics Produkte nur noch Stammdaten wie Preis und Zahlungsmodalität, weitere Arbeit nimmt ihnen die Marke ab. „Als innovativer Spezialist für Haushaltsrobotik ist es uns wichtig, für unsere Marken- und Produktkommunikation die passgenaue Technologie zu nutzen. Deshalb verteilen wir unsere Produktinformationen an autorisierte Handelspartner über die loadbee-Plattform. Die hohe Skalierbarkeit erfüllt und unterstützt unseren Anspruch an eine hochwertige Kundenkommunikation“, so Andreas Wahlich, General Manager Europe von Eovacs Robotics. Der eingeschlagene Weg in Spanien scheint der richtige zu sein: Zwischen Januar und April dieses Jahres verdoppelte sich die Anzahl verkaufter Einheiten in Spanien im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2017 von 61.100 auf 122.700.

www.ecovacs.de

Teilen

Ihre Meinung ist gefragt