Russel Hobbs EasyPrep Speisenzubereitungsserie: Platzsparende Helfer in cleverem Design

0

Die neue EasyPrep Speisenzubereitungsserie von Russell Hobbs, bestehend aus einem Glas-Standmixer, einem 3 in 1 Stabmixer sowie einem Handmixer, beanspruchen wenig Platz.

RH_EasyPrep_3 in 1 Stabmixer

Der 1,1 PS starke EasyPrep Glas-Standmixer besitzt eine Leistungsfähigkeit von 850 Watt und verfügt über zwei Geschwindigkeitsstufen sowie eine Impuls-/Ice-Crush-Funktion. 18.500 Umdrehungen pro Minute sorgen für eine einfache Zubereitung von Shakes, Smoothies oder herzhaften Suppen. Der 1,7 l fassende Glasbehälter ist spülmaschinengeeignet und lässt sich dank des herausnehmbaren 2-flügeligen Edelstahlmessers einfach reinigen. Besonders hilfreich: Die Lagerhöhe des Standmixers kann um ein Drittel reduziert werden, wenn der Mixbehälter und der Deckel kopfüber am Sockel befestigt werden.

RH_EasyPrep_Handmixer

Ausgestattet mit einem 2-flügeligen Edelstahlmesser und einem umfangreichen Zubehör ist der 3 in 1 Stabmixer ein vielfältiger Helfer. Im Lieferumfang enthalten sind ein 1,0 l fassender Messbecher, ein 750 ml-Zerkleinerer sowie ein Schneebesen aus Edelstahl. Zwei Geschwindigkeitsstufen und ein ergonomischer Griff ermöglichen eine optimale Handhabung und nach der Benutzung kann das gesamte Zubehör an den ausfahrbaren Aufbewahrungselementen des Zerkleinerers platzsparend untergebracht werden.

Zur Serie gehört auch der EasyPrep Handmixer, der über eine LED-Anzeige mit vier Geschwindigkeitsstufen und einer zusätzlichen Turbofunktion verfügt. Zwei spülmaschinengeeignete Quirle und Knethaken aus Edelstahl gehören ebenfalls zum Lieferumfang. Daher eignet sich das 500 Watt starke Gerät zum Schlagen von Sahne oder Eischnee genauso wie zur Zubereitung von Desserts oder zum Teig kneten. Das ausgefeilte Design sorgt dafür, dass die Zubehörteile am Griff angebracht werden können und so jederzeit zur Hand sind. Das Kabel lässt sich, wie bei allen Geräten der EasyPrep Speisezubereitungsserie, direkt am Gehäuse befestigen.

Teilen

Ihre Meinung ist gefragt