Samsung Quickdrive 2018

Umweltschonende Haushaltshelfer von Beko

0

Ob Geschirr spülen, Wäsche waschen oder Essen kochen: Wasser spielt eine große Rolle im Haushalt. Dabei sucht jeder stets nach Möglichkeiten mit den Ressourcen der Erde sensibler umzugehen – und das nicht nur am Weltwassertag. Entscheidend ist dabei die Nutzung neuartiger Hausgeräte mit innovativen Technologien, die einen geringen Wasserverbrauch garantieren. Besonders sparsame Modelle bietet die internationale Hausgerätemarke Beko. So reinigt der Geschirrspüler DSN28320X mit lediglich sechs Litern Wasser eine gesamte Geschirrladung mit 13 Maßgedecken. Auch beim Wäschewaschen lässt sich der Wasserverbrauch reduzieren. Der Waschtrockner WDA 961431 verwendet, anders als herkömmliche Geräte, anstelle von Wasser die kühlere Umgebungsluft zum Kondensieren der Trocknerluft. Dies garantiert einen sparsamen Waschvorgang und zugleich eine schonende Wäschepflege.

Bereits bei der Entwicklung und Herstellung legt Beko großen Wert auf die Verbrauchswerte, Energieeffizienz und Recyclingfähigkeit seiner Produkte. Dafür erhielt die Beko Deutschland GmbH das GREEN BRANDS-Gütesiegel. Die gleichnamige internationale und unabhängige Organisation ehrt damit Marken, die sich zu Klimaschutz, Nachhaltigkeit und ökologischer Verantwortung verpflichten. Auch andere unabhängige Verbraucherorganisationen, wie die Stiftung Warentest, zeichnen die umweltschonenden Eigenschaften der Beko Hausgeräte regelmäßig aus.

Hochwertige und ressourcenschonende Geräte

Mit der Energieeffizienzklasse von A++ ist der Geschirrspüler DSN28320X besonders schonend zur Umwelt. An der Sauberkeit wird allerdings nicht gespart: Für ein optimales und gleichzeitig ressourcenschonendes Spülen sorgt die Zusatzfunktion „Halbe Beladung“. Dabei reinigt der Geschirrspüler auch bei geringerer Beladung ökonomisch. Unterstützt wird die kraftvolle und gleichzeitig schonende Reinigung durch den effizienten ProSmart Inverter Motor. Durch die Drehzahlregelung wird nur die benötigte Leistung produziert und weniger Energie und Wasser verbraucht.

Auch der Beko Waschtrockner WDA 961431 zeigt sich äußerst sparsam im Wasser- und Energieverbrauch dank der für Waschtrockner höchsten Effizienzklasse A sowie der Direct Air Technologie. Dabei wird die kühlere Umgebungsluft zum Kondensieren der Trocknerluft verwendet und somit, anders als bei herkömmlichen Waschtrocknern, auf Wasser verzichtet. Zudem ist der Haushaltshelfer mit einem selbstreinigenden Kondensator ausgestattet. Nach jedem Trockengang wird dieser mit lediglich acht Litern Wasser ausgespült und ist somit von allen Flusen befreit. Ein manuelles Reinigen ist nicht länger notwendig.

www.beko-hausgeraete.de

Teilen

Ihre Meinung ist gefragt