SEVERIN beschäftigt neuen Key Account Manager E-Commerce

0

Ausbau der Betreuung im elektronischen Handel:

Der E-Commerce Handel wächst stetig. Bisher hat sich SEVERIN hier noch nicht eindeutig positioniert, doch das deutsche Traditionsunternehmen stellt sich den Anforderungen des Marktes: Seit dem 1. April dieses Jahres besetzt Hamidi Loukili die Position des Key Account Managers E-Commerce. Dadurch intensiviert das Traditionsunternehmen nicht nur die Betreuung der Top-Handelspartner im Bereich E-Commerce, sondern erschließt zusätzlich neue Absatzkanäle in diesem Bereich. 

SEVERIN baut die Betreuung der Handelspartner zunehmend aus. Nachdem im Januar bereits Oliver Schempp die Stelle als Regionalverkaufsleiter für Baden-Württemberg angetreten ist und Uwe Hever als Regionalverkaufsleiter in Hessen sowie dem Saarland folgte, setzt das Unternehmen aus Sundern nun auch verstärkt auf den Bereich des elektronischen Handels. Seit dem 1. April unterstützt Hamidi Loukili den Elektrogerätehersteller als Key Account Manager E-Commerce. Als Spezialist im Bereich Online-Handel und TV-Shopping wird er für den strategischen Ausbau der Toptradepartner im E-Commerce-Kanal sowie für die Erschließung neuer Absatzkanäle sorgen.

Mit Hamidi Loukili greift SEVERIN auf eine mehrjährige und umfangreiche Vertriebserfahrung zurück. Der 38-Jährige war zuvor in verschiedenen Positionen bei der Bauknecht Hausgeräte GmbH tätig und bringt ein hohes Vertriebs-Know-How mit. So war er unter anderem als Account Manager New Business und als Verkaufsleiter für MSD, Euronics, Expert, EP und MediMax sowie GH tätig. Als Regional Account Manager war er zudem für die Topkundenbetreuung in allen Kanälen in Westdeutschland verantwortlich. Mit seiner langjährigen Erfahrung und Expertise erhofft sich SEVERIN die optimale Betreuung der Top-Handelspartner im Bereich E-Commerce.

Teilen

Ihre Meinung ist gefragt